Zeitungsartikel am Montag, 23. August 1999 in den Oberpfälzer Nachrichten Weiden i.d.Opf

Ehrungen und Ernennungen anlässlich des Jubiläums der Grenadier Garde  

Im Rahmen des Empfangs im Festsaal in Wöllershof zeichnete die "Historische Hochfürstliche Lobkowitzische Grenadier Garde" verdiente Mitglieder aus. Kommandant und stellvertretender Landeskommandant Jürgen Völkl überreichte im Namen des "Bundes historischer Bürger- und Landwehren" die Ehrenzeichen. Mit dem Ehrenzeichen in Bronze wurden Christian Kraus, Max Krichenbauer, Thomas Rippl, Harald Bulligan und Thomas Voit ausgezeichnet. Mit dem Orden des verstorbenen Landeshauptmanns Siegfried Lehner, gestiftet von dessen Witwe Sigrid Lehner, wurden Karl Rippl, Johann Grünauer, Jürgen Völkl, Alois Krichenbauer und Rainer Radies geehrt. Die silberne Ehrennadel des Landesverbandes wurde Felix Völkl und Hans Härtl verliehen. Vorsitzender Johann Grünauer und Prinzessin Elisabeth von Lobkowicz übergaben an Felix Völkl, der acht jahre Vorsitzender war, die Urkunde mit der Ernennung zum Ehrengrenadier und einen Kristallteller. Eine besondere Ehre wurde auch Schriftführer Hans Härtl erwiesen. Aus den Händen von Prinzessin Elisabeth erhielt er die Ernennungsurkunde zum "Hochfürstlichen Lobkowitzischen Grenadierschreiber". Vorsitzender Johann Grünauer unterstrich die Leistung, die Hans Härtl für den Verein bringe, sei unbezahlbar und nicht aufzuwiegen. "Ohne seine Arbeit, die man vordergründig nicht sieht, wäre die Arbeit im Verein und auch die Durchführung dieses Jubiläumsfestes nicht zu bewältigen gewesen". Dies bedürfe einer besonderen Würdigung. Als weiteres Andenken erhielt Härtl einen Kristallteller.